Unbenannt-2

 

Unser Sex-ABC erklärt euch viele Begriffe von A wie Anal-Sex bis Z wie Zofe. Viele Sachen, von denen ihr schon immer wissen wolltet was sie bedeuten.

Yin-Yang

Yin-Yang
Unter Yin-Yang versteht man in der chinesischen Philosophie die beiden Grundprinzipien allen Seins, die sich einerseits ergänzen, andererseits aber auch bekämpfen und zerstören. Der helle, bewegliche männliche Geist ist Yang, und steht für die Stärke, symbolisiert durch den Himmel, die Sonne und das Feuer. Die dunkle, ruhende weibliche Kraft hingegen ist Yin und steht für Schönheit und Nachgiebigkeit, symbolisiert durch Erde, Mond und Wasser. Um ein erfülltes Leben führen zu können gilt es, zwischen diesen beiden Polen einen Ausgleich herzustellen. In Bezug auf die Sexualität, hat das Yin-Yang-Denken die Menschen in Fernost stark beeinflusst. Das Fließen der Körpersäfte beim Orgasmus wurde als gesundheitsfördernd angesehen. Daher sollte der Mann bei vielen Frauen Yin sammeln, was natürlich ein häufiges Fremdgehen rechtfertigte. Da er aber andererseits sein Yang nicht verschwenden, sondern es für seine Ehefrau aufheben sollte, lernten die Anhänger dieser Geisteshaltung besonders viele Liebestechniken, bei denen der Orgasmus möglichst lange hinausgezögert werden konnte.

Für neue Anregungen und Vorschlage für unser Lexikon (neue Begriffe, Abkürzungen oder neue Smiles ) benutzt bitte unser Kontaktformular. Für Eure Mithilfe sind wir Euch sehr dankbar und zeigen uns auch gern bei fleißigen Schreibern mit ein paar gratis Coins erkenntlich. -->

Halte
dich auf dem
Laufenden

 

 

 

 

[Livecam-Box] [Livecam] [Lexikon] [Sex-ABC] [Chat-Abkürzungen] [SMILIES, SMILEYS, EMOTICONS] [Alle Girls] [Gewinnspiel] [Shop]